Pressearchiv 2022

Kennen Sie schon unser Projekt „Orte des Missbrauchs“ ?

Dezember 2022

ZDF spezial (31. Dezember 2022): Interview mit Matthias Katsch:

Hier klicken, um den Inhalt von rodlzdf-a.akamaihd.net anzuzeigen

Augsburger Allgemeine (31. Dezember 2022): Opferinitiative – Benedikt XVI. hat „Schuld auf sich geladen“

MDR (29. Dezember 2022): MDR-Umfrage bei deutschen Bistümern – Deutliche Unterschiede bei Zahlungen an Missbrauchsopfer

taz – die tageszeitung (29. Dezember 2022): Seit 2022 sind die Mitglieder der Kirchen in Deutschland eine Minderheit – Fünf Themen, zu denen Chris­t*in­nen eine Haltung finden sollten.

BR24 (27. Dezember 2022): Traumata jahrelang verborgen – Missbrauchsopfer wollen aufklären

Siegener Zeitung (22. Dezember 2022): War Michael S. ein Einzelfall? – Der katholische Pastoralverbund Netpherland zeigt sich nach dem Bericht über ein Missbrauchs-Opfer erschüttert

Siegener Zeitung (17. Dezember 2022): Tatort Netphener Kreuzkapelle – Michael S. wird in den 70er-Jahren missbraucht

SWR (16. Dezember 2022): Missbrauchsstudie – Früherer Trierer Bischof Stein war Teil des Systems

Der Tagesspiegel (16. Dezember 2022): 200 Missbrauchsopfer in den 60ern und 70ern – Ehemaliger Bischof von Trier soll Fälle vertuscht haben

Neues Ruhrwort (9. Dezember 2022): Katholische Laien – Staat bei Missbrauchs-Aufarbeitung notwendig

BR24 (8. Dezember 2022): Sexueller Missbrauch in der Kirche – Wo bleibt der Staat?

FUNK net (8. Dezember 2022): Missbrauchte trifft Priester – Das Treffen:

Hier klicken, um den Inhalt von funk-02.akamaized.net anzuzeigen

MDR Sachsenspiegel (8. Dezember 2022): Wie (un)abhängig ist die Aufarbeitungskommission der katholischen Kirche?

Die Zeit / dpa (7. Dezember 2022): Missbrauchsopfer fordern staatliche Aufarbeitung

WDR Lokalzeit Münsterland (7. Dezember 2022): Priester aus Bocholt missbraucht jahrzehntelang Kinder

correctiv (7. Dezember 2022): Missbrauch in der katholischen Kirche – Andreas Perr und sein Kampf gegen die Bischöfe

>>>>>>>>>>>>> Spenden für die Prozesskosten von Andreas Perr <<<<<<<<<<<<<<<<

katholisch.de (7. Dezember 2022): Mertes – Staatliche Instanz muss Schmerzensgelder festlegen

Die Zeit (6. Dezember 2022): Die Kirche bekommt es mit dem Rechtsstaat zu tun

ZDF (6. Dezember 2022): Katholische Kirche wegen Missbrauchs verklagt:

Hier klicken, um den Inhalt von rodlzdf-a.akamaihd.net anzuzeigen

Die Zeit (6. Dezember 2022): Die Kirche bekommt es mit dem Rechtsstaat zu tun – Im katholischen Missbrauchsskandal wird Geschichte geschrieben: Das Landgericht Köln bejaht prinzipiell den Anspruch eines Betroffenen auf Schmerzensgeld.

WDR (6. Dezember 2022): Menne gegen das Erzbistum Köln

Kölnische Rundschau (6. Dezember 2022): Eklat in der Aufarbeitungskommission – Staatsrechtler Rixen wirft hin

ARD morgenmagazin (6. Dezember 2022): Journalist Joachim Frank über Schmerzensgeldklagen gegen die katholische Kirche:

Hier klicken, um den Inhalt von pdvideosdaserste-a.akamaihd.net anzuzeigen

ARD morgenmagazin (6. Dezember 2022): Missbrauchsopfer verklagt Katholische Kirche:

Hier klicken, um den Inhalt von pdvideosdaserste-a.akamaihd.net anzuzeigen

WDR (5. Dezember 2022): Keine Verjährung – Kirche lässt Gericht über Schmerzensgeld entscheiden

Kölner Stadtanzeiger (4. Dezember 2022): Kirche haftet für Missbrauchstaten – Kommentar von Lothar Jaeger (ehemaliger Richter am Oberlandesgericht Köln)

Nederlands Dagblad (3. Dezember 2022): Papst Johannes Paul II wusste viel früher von Kindesmissbrauch und versetzte selbst pädophile Priester

November 2022

n-tv (23. November 2022): Neue Ermittlungen gegen Kardinal Woelki

domradio (21. November 2022): Priester zwang Jugendliche zur Prostitution und filmte sie

Die Welt (18. November 2022): Zeugin schürt Zweifel an Woelkis Version von den „Gerüchten“

Aachener Zeitung (16. November 2022): Woelki schon früh über Vorwürfe informiert

mittagsmagazin | ARD (14. November 2022): Druck auf Woelki steigt

Frankfurter Allgemeine Zeitung (9. November 2022): Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kardinal Woelki

Lokalzeit Münsterland | WDR (8. November 2022): Wie viel Entschädigung zahlen Bistümer?

Hier klicken, um den Inhalt von wdrmedien-a.akamaihd.net anzuzeigen

DER SPIEGEL (5. November 2022): Warten auf den Papst – Franziskus ließ ihn von Gesandten überprüfen, tadelte ihn, schickte ihn in eine Auszeit – und gab ihm eine zweite Chance. Doch die hat Erzbischof Rainer Maria Woelki vertan, sagen viele Gläubige in Köln. Warum ist er immer noch da?

Die Zeit (3. November 2022): »Diese Arbeit verschafft mir kein Gefühl der Befriedigung« – Interview mit Margarete Reske, Vorsitzende der UAK

frontal21 | ZDF (1. November 2022): Katholische Kirche vor Gericht – Schmerzensgeld für Missbrauchsopfer:

Hier klicken, um den Inhalt von rodlzdf-a.akamaihd.net anzuzeigen

Oktober 2022

Süddeutsche Zeitung (28. Oktober 2022): Die Akte der Namenslosen – Nach gut zwei Jahren beendet die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen in der Causa Piusheim

report Mainz | ARD (25. Oktober 2022): Erneute Verzögerung des Freiburger Missbrauchsgutachtens

Der Tagesspiegel (23. Oktober 2022): Kein Anfangsverdacht im „Komplex Piusheim“ – Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zu Missbrauch in katholischem Heim ein

Die Zeit (2. Oktober 2022): Die Spuren meiner Kirche – St. Franziskus Xaverius auf Fehmarn. Hier war Eckhard Haak von 1978 bis 1985
Pfarrer. Schon Mitte der Achtziger stand er vor Gericht, konnte jedoch weitermachen.

Deutschlandfunk (7. Oktober 2022): Christiane Florin über die Missbrauchs-Erklärung von Zollitsch

Süddeutsche Zeitung (6. Oktober 2022): Zollitsch bricht sein Schweigen

FOCUS (6. Oktober 2022): Alt-Erzbischof Zollitsch gesteht «gravierende Fehler» ein*

*Die vollständige Stellungnahme kann man HIER sehen und hören, eine Stellungnahme von Eckiger Tisch findet sich HIER.

shots (Großbritannien) (4. Oktober 2022): Germany’s crying shame

September 2022

domradio (30. September 2022): „Eckiger Tisch“ fordert neue Beauftragte zum Umdenken auf – Interview mit Matthias Katsch

Deutschlandfunk (29. September 2022): Ergebnisse der Herbstvollversammlung der Bischöfe

tagesschau | ARD (29. September 2022): Vatikan maßregelt Ex-Bischof Belo – Der frühere Bischof von Osttimor und Friedensnobelpreisträger Belo wird vorgeworfen, jahrelang Jungen missbraucht zu haben. 

WDR Fernsehen | aktuelle Stunde (28. September 2022): [Der Beitrag beginnt bei Minute 28:05. Ein Interview mit Matthias Katsch beginnt bei Minute 30:43]

Süddeutsche Zeitung (28. September 2022): Bischof von Aachen ist neuer Missbrauchsbeauftragter

DER SPIEGEL (28. September 2022): Klage eines Missbrauchsopfers – Gericht fordert Stellungnahme von Benedikt XVI.

Webecho Bamberg (27. September 2022): Missbrauchsvorwürfe gegen Dieter Scholz bereits 1963 (Bistum Bamberg)

NDR (22. September 2022): Bischof Bode bittet um Vergebung – Laien fordern Rücktritt

August 2022

Allgemeine Zeitung (10. August 2022): Fassungslos und enttäuscht

WDR | Lokalzeit Münsterland (9. August 2022): Empörung über Missbrauchsfall in Coesfeld

Hier klicken, um den Inhalt von wdrmedien-a.akamaihd.net anzuzeigen

epd (8. August 2022): Initiative begrüßt Schmerzensgeld-Klage gegen Kirche

DER SPIEGEL (8. August 2022): Bischof schützte Missbrauchstäter vor Strafverfolgung

Süddeutsche Zeitung (6. August 2022): Die PR-Strategie des Erzbischofs

DER SPIEGEL (6. August 2022): Er verehrte ihn wie einen Vater – Als Minderjähriger wurde Georg Menne immer wieder von einem Priester vergewaltigt. Trotzdem arbeitete er sein Leben lang für die Kirche. Jetzt, mit 63, verklagt er sie auf Schmerzensgeld.

WDR5 (5. August 2022): „Aufklärung stärken“ – Interview mit Kerstin Claus

domradio (5. August 2022): Missbrauchsbeauftragte Claus kritisiert Woelkis PR-Strategie – Beteiligung Betroffener nicht auf Augenhöhe?

Kölner Stadt-Anzeiger (5. August 2022): Geheime Papiere belegen PR-Strategie für Woelkis „Überleben“

Juli 2022

Allgemeine Zeitung (30. Juli 2022): Gemeinde schweigt – Opfer empört (PDF)

NDRinfo (26. Juli 2022): „Entschuldigung des Papstes auch wichtig für Deutschland“ – Interview mit Matthias Katsch

Die Welt (20. Juli 2022): „Bedenkliches Arrangement zwischen Staat und Kirche“ – Der Kölner Juraprofessor Stephan Rixen hält die Vereinbarung zwischen Deutscher Bischofskonferenz und Bundesregierung zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche für unzureichend. Der Rechtsstaat akzeptiere damit „bedenkenlos die quasi-autokratische Binnenstruktur der katholischen Kirche“.

Kölner-Stadt-Anzeiger (20. Juli 2022): Der Staat versteckt sich – Gastbeitrag von Stephan Rixen

Stuttgarter Zeitung (20. Juli 2022): Eine Kindheit ohne Liebe – Zwangstrennung von Geschwistern, von Umarmungen, sexuelle Übergriffe und exzessive Gewalt: Der Bericht des Aufklärungsinstituts IPP dokumentiert , wie grausam und demütigend im ehemaligen Kinderheim St. Josef in Hoheneck die Kinder
behandelt wurden.

The Economist (14. Juli 2022): Catholic reformers want big changes to a church marred by sex abuse

Die Welt (14. Juli 2022): Heutiger Bischof schonte Missbrauchstäter

hpd (7. Juli 2022): „Vertuschung beginnt nicht erst im Generalvikariat“ – Interview mit dem Historiker Thomas Großbölting, Leiter der Studie zum Missbrauch im Bistum Münster

katholisch.de (6. Juli 2022): Ermittler legt Bericht über Missbrauchsvorwürfe gegen Kentenich vor

junge welt (4. Juli 2022): »Der Staat muss endlich das Spielfeld betreten«Opferinitiative hält Aufarbeitung sexualisierter Gewalt durch Kirche für weitgehend verfehlt. Ein Gespräch mit Matthias Katsch

WirtschaftsWoche (3. Juli 2022): Weniger Gläubige, aber immer mehr Geld

Juni 2022

Die Welt (30. Juni 2022): Die heiklen Fragen hinter dem Rücktrittsgesuch von Erzbischof Becker

katholisch.de (29. Juni 2022): Missbrauch durch Ex-Präsidenten der Sternsinger – Aufruf an Betroffene

BR24 (28. Juni 2022): Betroffeneninitiative unterstützt Klage gegen früheren Papst

BR24 (24. Juni 2022): Forderung an G7 – Mehr Engagement gegen sexualisierte Gewalt

correctiv (22. Juni 2022): Opfer verklagt Ex-Papst Benedikt XVI. im Missbrauchsskandal

BR24 (22. Juni 2022): Missbrauchsopfer aus Bayern verklagt Ex-Papst Benedikt:

Die Zeit (22. Juni 2022): Benedikt XVI. – Die Klage

ProSieben / ZERVAKIS & OPDENHÖVEL: Missbrauch in der katholischen Kirche – Täterschutz statt Opferschutz

ARD / report München (14. Juni 2022): Wie die katholischen Kirche Täter versteckte:

neues deutschland (14. Juni 2022): »Der Missbrauch in der katholischen Kirche ist nicht zu Ende«

NDR info (14. Juni 2022): Vorwürfe gegen Auslandsbischof weiten sich aus

Frankfurter Allgemeine Zeitung (13. Juni 2022): Die Zahlen gehören auf den Tisch – Kommentar von Daniel Deckers

Deutschlandfunk (13. Juni 2022): Viele in der Kirchen wussten viel

HINWEIS: Das Gutachten der Universität Münster kann HIER heruntergeladen werden

tagesschau (11. Juni 2022): Leiter der Missbrauchsstudie Münster – Missbrauch war ein offenes Geheimnis

WDR (10. Juni 2022): Missbrauch im Bistum Münster: „Alles, was man sich vorstellen kann, ist geschehen“

Christ & Welt (9. Juni 2022): „Ich fahre mir die Seele frei“ – Interview mit Martin Schmitz

WDR Fernsehen (1. Juni 2022): „Sommerfahrt – Zeit heilt keine Wunden“ – Ein Film von Gereon Wetzel
In den 80er Jahren besuchte der Filmemacher Gereon Wetzel eine Pfadfindergruppe in Bonn, angegliedert an das Aloisiuskolleg, ein so genanntes Elitegymnasium des Jesuitenordens. 2011, im Zuge der zu Tage kommenden Missbrauchsskandale am Canisius-Kolleg in Berlin, der Odenwaldschule und vielen anderen Einrichtungen, werden auch im Aloisiuskolleg massive sexuelle Übergriffe nachgewiesen. Zwei Aufarbeitungsberichte zeigen ein perfides System aus Gewalt- und Machtmissbrauch auf, in dem dutzende Täter über viele Jahre unbehelligt Kinder und Jugendliche schädigen konnten.
Zu diesem Dokumentarfilm ist auch Beitrag von Anselm Neft in der Berliner Zeitung erschienen.

Mai 2022

Deutschlandfunk Kultur (29. Mai 2022): Die Lernphase der Bischöfe ist vorbei

SWR (25. Mai 2022): Eckiger Tisch fordert unabhängige Aufarbeitung von Missbrauch in der katholischen Kirche

Deutschlandfunk (25. Mai 2022): „Ich gebe zu, ja, der Papst enttäuscht mich auch“ – Interview mit Bischof Bätzing

taz (25. Mai 2022): „Männlich geprägte Loyalitätskartelle überwinden“ – Interview mit Jesuitenpater Klaus Mertes

BR24 (23. Mai 2022): „Das System hat versagt“: Missbrauch bei Hilfswerk Renovabis

ORF (15. Mai 2022): Missbrauchsopfer in Italien wollen endlich Aufarbeitung

BR24 (12. Mai 2022): Missbrauchs-Aufarbeitung: Beauftragter Bischof gibt Amt ab

Die Zeit (12. Mai 202): Schadensfall Kirche – Erstaunliche Wendung im Missbrauchsskandal: Die gesetzliche Unfallversicherung will Betroffenen sexualisierter Gewalt helfen.

April 2022

ZDF (19. April 2022): Initiative Eckiger Tisch – Kritik an Geldzahlungen für Priesterschulden

t-online (18. April 2022): „Für ihre Kleriker ist der Kirche kein Opfer zu groß“ – Interview mit Matthias Katsch

BR24 (16. April 2022): Ruhestand von Benedikt XVI. „ist schiefgelaufen“

Deutschlandfunk (7. April 2022): „No-Go für einen Missbrauchsbeauftragten“ – Bischof Ackermann und Karin Weißenfels

Süddeutsche Zeitung (6. April 2022): Bischof outet Betroffene

März 2022

Die Zeit (17. März 2022): »Hier hat die Kirche versagt, auf allen Ebenen« – Interview mit Georg Gänswein

3Sat / kulturzeit (7. März 2022): Schützt der Staat die Kirche?

Deutschlandfunk (3. März 2022): Viele Anläufe zur Aufklärung – mit welchen Ergebnissen?

NDR (2. März 2022): Kardinal Woelki bietet Rücktritt an – weil er Erzbischof bleiben will (Kommentar von Florian Breitmeier)

rbb / abendschau (1. März 2022): Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch im Erzbistum Berlin:

Hier klicken, um den Inhalt von rbbmediapmdp-a.akamaihd.net anzuzeigen

rbb24 (1. März 2022): „Niemand ist zurückgetreten, so als wäre gar nichts gewesen“

Bayrischer Rundfunk (1. März 2022): schlachthof (Satire);

Hier klicken, um den Inhalt von cdn-storage.br.de anzuzeigen

Februar 2022

WDR (25. Februar 2022): Sexualisierte Gewalt – Erstmals will Betroffener katholische Kirche verklagen

domradio (25. Februar 2022): Betroffeneninitiative lobt Urteil im Fall von Pfarrer U.

Süddeutsche Zeitung (25. Februar 2022): Zwölf Jahre Haft für Priester

Frankfurter Allgemeine Zeitung (18. Februar 2022): Der Schmerz der Aufklärung ist nicht der Schmerz der Opfer – Interview mit Klaus Mertes [Eine etwas längere Fassung des Interviews mit dem Titel Gott hat auch Homosexuelle geschaffen“ findet man HIER.]

Der Tagesspiegel (18. Februar 2022): Große Mehrheit der Kölner Katholiken will Woelki nicht zurück

Funk.net / MrWissen2go (18. Februar 2022): Katholische Kirche – Der Missbrauchs-Skandal (Der YouTube-Kanal „MrWissen2go“ hat über 1,71 Millionen Abonnenten und ist Teil des Online-Medienangebots funk der ARD und des ZDF.)

SR / Wir im Saarland – Das Magazin  (17. Februar 2022):  Vertuschen statt aufklären – Missbrauch in der katholischen Kirche

Frankfurter Allgemeine Zeitung (16. Februar 2022): Die unbekümmerte Justiz – Kommentar von Daniel Deckers

katholisch.de (15. Februar 2022): Reform der Glaubenskongregation – Mehr Dialog, klarer gegen Missbrauch

taz (13. Februar 2022): Geraucht, aber nicht inhaliert – Ratzingers Ausreden in der Missbrauchs-Affäre werden immer unglaubwürdiger. Kolumne von Nina Apin

DER SPIEGEL (12. Februar 2022): Scheiden tut Not – Der Staat muss auf Distanz zur katholischen Kirche gehen. Sonst lernt sie nie etwas aus den Missbrauchsskandalen. Und die Demokratie nimmt Schaden.

Rhein-Neckar-Zeitung (11. Februar 2022): „Ich empfinde das als Zumutung“ – Betroffenenvertreter Matthias Katsch kritisiert emeritierten Papst Benedikt XVI.

Frankfurter Allgemeine Zeitung (11. Februar 2022): Portugals Bischöfe geben Zugang zu Archiven

DIE ZEIT (10. Februar 2022): Ein alter Mann hofft auf Gnade

Frankfurter Allgemeine Zeitung (10. Februar 2022): Die veränderliche Erinnerung des früheren Papstes Benedikt – Vier „Freunde“ Benedikts versuchen, die Verantwortung für die Unwahrheit in dessen Stellungnahme zum Missbrauch in München auf sich zu nehmen. Und verstricken sich dabei in weitere Widersprüche.

Neue Zürcher Zeitung (9. Februar 2022): Die Kirche muss Straftaten endlich klar benennen – Kommentar von Thomas Ribi

Der Tagesspiegel (9. Februar 2022): Die Kirchen – der Wahrheit verpflichtet. Die Politik muss sie notfalls zur Aufklärung des Missbrauchs zwingen. Frau Faeser, übernehmen Sie! – Kommentar von Stephan-Andreas Casdorff

ZDF / 37 Grad (8. Februar 2022): Nicht vergessen, nie vergeben – Mein Leben nach dem Missbrauch (Reportage, 22 min)

Hier klicken, um den Inhalt von rodlzdf-a.akamaihd.net anzuzeigen

Reuters TV (8. Februar 2022): Ehemaliger Papst Benedikt räumt „Fehler“ im Umgang mit Missbrauchsfällen ein (mit Interview Matthias Katsch)

Die Zeit / dpa (8. Februar 2022): „Eckiger Tisch“ zu Papst-Brief: „Können es nicht mehr hören“

Vatican News (8. Februar 2022): Das Schreiben des emeritierten Papstes Benedikt XVI. im Wortlaut

Vatican News (8. Februar 2022): „Faktencheck der Mitarbeiter von Benedikt XVI.

WDR / Lokalzeit Münsterland (7. Februar 2022): Treffen von Missbrauchsopfern des Bistums Münster

Hier klicken, um den Inhalt von wdrmedien-a.akamaihd.net anzuzeigen

Deutschlandradio (5. Februar 2022): „Nichts außer Placebo-Beteiligung in einer ständemonarchischen Kirche“

DER SPIEGEL (5. Februar 2022): Kirchliche Scheidung

BR Podcast (4. Februar 2022): Missbrauchsskandal – Wie könnte eine staatliche Aufarbeitung aussehen – Gespräch mit Matthias Katsch

Die Zeit (3. Februar 2022): Kardinal Widerspruch

Frankfurter Allgemeine Zeitung (3. Februar 2022): Marx deckte Benedikt

Die Zeit (3. Februar 2022): Die Methode Wolf

ZDF / Markus Lanz (Talkshow) (2. Februar 2022): Sendung u.a. mit Christiane Florin

Frankfurter Allgemeine Zeitung (1. Februar 2022): Opfer der Kirche in Spanien fühlen sich „wie lebendig begraben“

Deutsche Welle (1. Februar 2022): Papst Benedikt und der Glaube an eine Kirche, die gar keine Fehler machen kann (Kolumne)

Januar 2022

ARD / Presse|club (30. Januar 2022): Missbraucht, vertuscht, gelogen – Das moralische Inferno der katholischen Kirche?

DER SPIEGEL (30. Januar 2022): Bätzing fordert Entschuldigung von Benedikt XVI.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

ARD (30. Januar 2022): ANNE WILL (Talkshow)
Thema: „Missbrauch, Lügen, Vertuschung – ist diese Kirche noch zu retten?“

(Aus unbekannten Gründen war die Sendung am Sonntagabend im Livesteam der ARD-Mediathek nicht verfügbar. Man kann die vollständige Sendung jetzt HIER anschauen.)
Gäste:
Georg Bätzing
, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Matthias Katsch
, Mitbegründer und Sprecher der Betroffeneninitiative „Eckiger Tisch“
Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90 / Die Grünen), Bundestagsvizepräsidentin
Ingrid Matthäus-Maier (SPD), Politikerin und Juristin
Christiane Florin, Redakteurin für Religion und Gesellschaft beim Deutschlandfunk

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

mdr (30. Januar 2022): Kirche fällt Verantwortungsübernahme schwer – Interview mit Matthias Katsch

WDR5 (28. Januar 2022): „Kümmert euch um die Opfer“ – Interview mit Matthias Katsch

BR24 (28. Januar 2022): Nach Missbrauchs-Gutachten: Bleibt Benedikt XVI. Ehrenbürger?

Süddeutsche Zeitung (27. Januar 2022): Regensburg erwägt, Papst Benedikt Ehrenbürgerschaft abzuerkennen

infoRadio (27. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch:

Deutsche Welle (English) (27. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch (ab Minute 13:30)

Deutschlandfunk Kultur (27. Januar 2022): Perfides Schutzsystem für die Täter

DER SPIEGEL (27. Januar 2022): Wie Benedikt sein Lebenswerk verspielt

SWR / Zur Sache Rheinland-Pfalz (27. Januar 2022): Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Muss der Staat die Kirche stärker kontrollieren?:

Hier klicken, um den Inhalt von pdodswr-a.akamaihd.net anzuzeigen

SWR (27. Januar 2022): Interview mit Bischof Ackermann

Georg Löwitsch (DIE ZEIT) auf Twitter (27. Januar 2022):

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

evangelisch.de / dpa (27. Januar 2022): Katsch fordert bundesweite Beratungsstelle für Missbrauchsbetroffene

CNN (27. Januar 2022): Pope Benedict XVI revelations are a chance to overhaul a rotten system – Kommentar von Matthias Katsch

ARD Mittagsmagazin (27. Januar 2022)

ZDF Morgenmagazin (27. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch

Hier klicken, um den Inhalt von rodlzdf-a.akamaihd.net anzuzeigen

domradio (27. Januar 2022): Katsch ruft Katholiken zum Einsatz für Missbrauchsopfer auf Der Sprecher der Betroffeneninitiative Eckiger Tisch, Matthias Katsch, ruft die Katholiken in Deutschland dazu auf, sich für Betroffene von sexuellem Missbrauch in der Kirche einzusetzen. Er sprach von einem „Opfergenesungswerk“.

Die Pressekonferenz mit Kardinal Marx vom 27. Januar 2022, in der der Bischof zum Münchner Missbrauchsgutachten Stellung nahm, ist HIER in voller Länge dokumentiert. Die volle Berichterstattung des Bayrischen Fernsehens kann man HIER nachsehen (ab 1:48 Interview mit Matthias Katsch und ab 2:04:50 Interview mit dem Kirchenrechtler Thomas Schüller).

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Zeit (27. Januar 2022): »Ich frage mich, ob es ein Fehler war, dass ich Priester geworden bin«Peter Beer war Generalvikar im Erzbistum München und Freising. Ein Gespräch über das neue Missbrauchsgutachten, das ihn nicht überrascht hat

Die Zeit (27. Januar 2022): W I R W A R E N P A P S T Was geschah in München? Was ist jetzt in Rom los? Joseph Ratzinger ruiniert seinen Ruf nicht nur mit alten Versäumnissen, sondern durch seine Art der Verteidigung

Christ & Welt (27. Januar 2022): Der Kronzeuge – Er schützte einst Papst Benedikt und schwieg für ihn. Doch nun hat er ihn belastet. Gerhard Gruber war Jahrzehnte die Nummer zwei im Münchner Erzbistum. Wer ist der Mann?

Christ & Welt (27. Januar 2022): Oh mein Papa

Deutschlandfunk (26. Januar 2022): Sie wussten, was sie tun – Die katholische Kirche und die Aufarbeitung des Missbrauchs
Es diskutieren:
Christiane Florin, Redakteurin des Deutschlandfunks
Beate Gilles, Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz
Matthias Katsch, Sprecher der Betroffeneninitiative Eckiger Tisch
Johannes-Wilhelm Rörig, Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

t-online (26. Januar 2022): Da hilft nur die härteste Strafe – Kommentar von xxx Harms

ARD tagesschau (26. Januar 2022): Vatikan nimmt Benedikt XVI. in Schutz
(Zitat: „Der Mediendirektor des Vatikan, Andrea Tornielli, hob ‚den Kampf Benedikts XVI. gegen Pädophilie von Klerikern‘ hervor. Der damalige Kardinal Joseph Ratzinger habe in seiner Funktion als Präfekt der Glaubenskongregation ‚das Phänomen bereits bekämpft‘.“ – Wir erinnern in diesem Zusammenhang an das Schweigen von Benedikt XVI. im Jahr 2010: Geschwätz des Augenblicks (Der Tagesspiegel am 6. April 2010)

WAZ (25. Januar 2022): Der Missbrauchsskandal um den Essener Skandal-Priester Peter H. zieht weiter Kreise. Nun will ein Rechtsanwalt den Ex-Papst vor Gericht bringen.
Hinweis: Mit der Immunität des Heiligen Stuhls hat sich bereits 2010 der Oberste Gerichtshof der USA befasst (Die Presse / 29.06.2010: US-Gericht hebt Immunität des Heiligen Stuhls auf).
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hingegen hat im Oktober 2021 die Immunität für den Hei­ligen Stuhl bestätigt (LTO / 21.10.2021: Missbrauchsopfer scheitern mit Entschädigungsklage vorm EGMR – Immunität für den Hei­ligen Stuhl bestätigt).

t-online (25. Januar 2022): Da hilft nur die härteste Strafe – Kommentar von Florian Harms

PODCAST: Warum geben Sie nie auf, Matthias Katsch? (Audio, 43 min)

DER SPIEGEL (24. Januar 2022): »Ratzinger verstrickt sich immer mehr in seine Lügengebilde«

Süddeutsche Zeitung (24. Januar 2022): Benedikt XVI. korrigiert zentrale Aussage für Missbrauchsgutachten

neues deutschland (24. Januar 2022): Opfern wahre Hilfe bieten – Für die angemessene Unterstützung der Betroffenen von Missbrauch durch die katholische Kirche braucht es ein Opfergenesungswerk, meint Matthias Katsch

ARD tagesschau (23. Januar 2022): Bischöfe kritisieren Benedikt XVI.

Redaktionsnetzwerk Deutschland (23. Januar 2022): SPD will mehr Rechte und Geld für Aufarbeitungskommission

DER SPIEGEL (21. Januar 2022): In Amt und Unwürden

Süddeutsche Zeitung (21. Januar 2022): Welche Verantwortung tragen die staatlichen Behörden im Missbrauchsskandal?

Die Welt (21. Januar 2022): Benedikt XVI. gibt 68ern Mitschuld an Kindesmissbrauch

t-online (21. Januar 2022): „Dass Marx das nicht peinlich ist“ – Interview mit Astrid Mayer

ZDF (20. Januar 2022): Initiative „Eckiger Tisch“: Benedikt lügt

Deutschlandfunk (20. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch

Deutschlandfunk (20. Januar 2022): Der Schutz der Hierarchen galt den Tätern – Kommentar von Christiane Florin

ZDF spezial (20. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch

ARD (20. Januar 2022): Kommentar von Tilmann Kleinjung

ARD Brennpunkt (20. Januar 2022)

ARD tagesschau24 (20. Januar 2022)

BR24 (20. Januar 2022): Das Missbrauchsgutachten – ein Blick in den Abgrund (Kommentar von Tilmann Kleinjung)

BR extra (20. Januar 2022): Sondersendung mit Interview Matthias Katsch

DER SPIEGEL (20. Januar 2022): »Wir erleben hier den Zusammenbruch eines Denkmals«

SWR 2 (20. Januar 2022): „Da ist er aus meiner Sicht Komplize geworden“ – Interview mit Matthias Katsch

Die Zeit / dpa (20. Januar 2022): Opfersprecher zu Ratzinger: „Historische Erschütterung“

NDR (20. Januar 2022): „Gutachten zeigt Bilanz des Schreckens“

BR24 (20. Januar 2022): Missbrauchsgutachen: „Lügengebäude krachend zusammengefallen“

DER SPIEGEL (20. Januar 2022): Kanzlei berichtet von Hunderten Opfern – und belastet Papst Benedikt XVI.

CNN (20. Januar 2022): Pope Benedict XVI knew of abusive priests when he ran Munich archdiocese, investigators say

ZDF mittagsmagazin (20. Januar 2022)

ARD tagesschau (20. Janaur 2022): Was wussten die Kardinäle?

Phoenix (20. Januar 2022): Interview mit Matthias Katsch (auch kurz bei Twitter)

CORRECTIV (19. Januar 2022): Was die Kirche zu Ratzinger und dem Missbrauchsskandal in Garching nicht erwähnt

WDR5 (16. Januar 2022): Gewalt durch Geistliche: „Jetzt ist die Politik gefragt“ – Interview mit Matthias Katsch

Focus (14. Januar 2022): „Ich habe geglaubt, der Pfarrer darf das halt“ – Jahrelang wurde Tobias Schmitt von Pfarrer missbraucht – heute ist er selbst Priester

BR24 (12. Januar 2022): Missbrauch unter den Augen der Bischöfe:

Hier klicken, um den Inhalt von cdn-storage.br.de anzuzeigen

BR24

CORRECTIV (12. Januar 2022): Das unsichtbare Kind

NDR (12. Januar 2022): Kriminologe Christian Pfeiffer: Justiz klärt Missbrauch in der Kirche nicht auf

Frankfurter Allgemeine Zeitung (11. Januar 2022): Kirchenaustritte im Erzbistum Köln erreichen Rekordniveau

Die Zeit (5. Januar 2022): »Solange sie im Dunkeln handeln konnten, schützten sie den Täter«

Die Zeit (4. Januar 2022): In der Verantwortung – Der Fall des Priesters Peter H. zeigt, wie der Klerus sexuellen Missbrauch von Kindern vertuschte. Interne Kirchendokumente aus München und Rom belegen das. Und sie belasten Papst Benedikt XVI.

ZDF heute (4. Januar 2022): Was wusste Papst Benedikt?

Das Erste (Januar 2022): Zwei Missbrauchsbetroffene im Gespräch mit dem Bischof von Augsburg

Generalanzeiger (1. Januar 2022): „Bistümer übernehmen Verantwortung“