Aufruf an G7-Staaten gegen Kindesmissbrauch

brave_movement

Der Eckige Tisch e. V. hat in den vergangenen Monaten gemeinsam mit vielen anderen Betroffenen auf der ganzen Welt in einer internationalen Arbeitsgruppe einen Aufruf an die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten formuliert. Darin fordern wir, beim nächsten G7-Gipfel vom 26.-28. Juni in Deutschland umfangreiche und entschlossene Maßnahmen zur Beendigung sexueller Gewalt in der Kindheit zu beschließen.

Matthias Katsch, Sprecher des Eckigen Tisch e. V. erläutert, warum dieses Thema auf die internationale Bühne der Politik gehört: „Der sexuelle Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist nicht nur ein nationales, sondern auch ein globales Problem, dass grenzüberschreitende Maßnahmen erfordert – man denke nur an online geteilte Fotos und Videos von Kindesmissbrauch, Kinderhandel und sexuelle Ausbeutung durch Touristen. Darüber hinaus haben die G7-Staaten bereits anerkannt, dass multinationale Anstrengungen erforderlich sind, um Mittel zur Unterstützung der Betroffenen aufzubringen.

Initiator des Aufrufs ist das neue internationale Bündnis von Betroffenen sexueller Gewalt mit dem Namen Brave Movement (zu deutsch: „Mut, der bewegt„). Das Bündnis plant mehrere Aktionen für die kommenden Monate, unter anderem einen internationalen online-Gipfel von Betroffenen (voraussichtlich Ende April) und einen Aktionsmonat im Mai. Nähere Informationen hierzu finden sich auf der Webseite: www.bravemovement.org

Der Aufruf kann hier in verschiedenen Sprachen (bislang: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch) als PDF herunter geladen werden: www.bravemovement.org/g7-call-to-action

Zu den Unterstützern allein aus Deutschland gehören (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Athleten Deutschland e.V. 
  • AUS!TAUSCH OSNABRÜCK – Selbsthilfegruppe für betroffene Männer von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend 
  • Betroffeneninitiative im Bistum Hildesheim
  • Betroffeneninitiative Ost
  • Betroffeneninitiative Süddeutschland
  • BKSF – Bundeskoordinierung Spezialisierter Fachberatung gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend 
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V. 
  • Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung 
  • Eckiger Tisch e. V.
  • Erich-Zeigner-Haus e. V.
  • gegen missbrauch e. V. – Verein für Opfer von sexuellem Missbrauch 
  • HVD – Humanistischer Verband Deutschlands
  • IGB Aufarbeitung von unten – Initiativgruppe Betroffener sexuellen und/oder spirituellen Missbrauchs im Bistum Dresden-Meißen
  • Initiative Ehemaliger Johanneum Homburg 
  • Initiative für einen Gedenkort am Johanneum Homburg/Saar 
  • IPP – Institut für Praxisforschung und Projektberatung (München)
  • MissBiT e. V. – Missbrauchsopfer & Betroffene im Bistum Trier 
  • MoJoRed e. V. – Missbrauchsopfer Collegium Josephinum Bonn und Redemptoristen 
  • N.I.N.A. e. V. – Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen
  • Selbsthilfe Münster
  • Selbsthilfe Rhede
  • Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau e. V.
  • Tour41 e. V. – Aktiv gegen sexuelle Gewalt an Kindern 
  • UMSTEUERN Robin Sisterhood e.V. 
  • UN Women Deutschland e. V.
  • WEISSER RING – Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e. V.
  • Zartbitter e. V.
  • Zentralrat der Konfessionsfreien 

join_brave_movement

Eckiger Tisch