Bundestag macht den Weg frei für Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Am 30. Januar 2015 debattierten die Abgeordneten des Deutschen Bundestages über die Einrichtung einer Unabhängigen Kommission zur systematischen und umfassenden Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in Deutschland:

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) Johannes-Wilhelm Rörig verfolgte die bewegende Debatte von der Besuchertribüne des Bundestages.

2015-01-30_14-14_Standbild_heller

Zusammen mit rund 20 Betroffenen hörte er engagierte und eindrückliche Reden von Vertretern aller Parteien, die sich parteiübergreifend für die Einrichtung einer Unabhängigen Kommission zur systematischen und umfassenden Aufarbeitung aussprachen und die Bundesregierung aufforderten, diese Kommission entsprechend auszustatten.

150130_7280_Web

Alle Redner würdigten das Engagement von Betroffenen und die Arbeit von Herrn Rörig. Der Antrag der Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD wurde zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überwiesen.

Hier die Pressemitteilung des Missbrauchsbeauftragten mit dem Titel: „Grünes Licht des Bundestages ist wegweisend für die Aufarbeitung von Missbrauch!“

Weitere Informationen auf der Internetseite des UBSKM

Eckiger Tisch

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Post a Comment