Hinweis: Hier können sich Missbrauchsopfer zu Wort melden

Seit Anfang Juni ist die “Unabhängige Beauftragte der Bundes- regierung zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs” telefonisch erreichbar. Unter der kostenfreien Nummer 0800–2255 530 haben Missbrauchsbetroffene, aber auch Angehörige die Möglichkeit, ihre Wünsche, Forderungen, Empfehlungen und Vorschläge an die Politik zu formulieren.

„Ihre Anliegen und Botschaften zu kennen, ist für die Aufarbeitung und meine Empfehlungen von zentraler Bedeutung.“ sagt Christine Bergmann auf ihrer Webseite.

weiter

Eckiger Tisch